Aus sechs werden sieben: Die Charta der Vielfalt ergänzt die bisherigen sechs Vielfaltsdimensionen um die Soziale Herkunft. Damit adressiert sie den Umstand, dass sich die soziale Herkunft nachteilig auf die Chancengleichheit auswirken kann und regt zur Diskussion und Reflexion an.  

Den Link zur Kampagnenseite „Die 7. Dimension“ finden Sie hier.