Die neueste, vom Land NRW geförderte Studie des IDA | Institut für Diversity- & Antidiskriminierungsforschung liegt vor! Mit „Out im Office! Out vor Kunden_innen?“ wird erstmals Auskunft über die Arbeitssituation von LSBTIQ* Personen im Kunden_innen-Kontakt gegeben. Mehr als die Hälfte der Befragten hat demnach täglichen Kontakt mit Personen im beruflichen Kontext, z.B. in der Kanzlei, der Praxis. Der Kontakt ist dabei wirtschaftlicher Hauptfaktor ihrer Tätigkeit. Doch nur wenige sprechen offen über die eigene sexuelle Identität, Geschlechtsidentität sowie Geschlechtlichkeit.

Die Studie finden Sie hier →