Mit zwei Politikerinnen der Grünen sind erstmals zwei trans Frauen im Bundestag vertreten. Nyke Slawik (NRW) und Tessa Ganserer (Bayern) zogen jeweils über die Landeslisten ins Parlament ein. Damit sind 2 der insgesamt 735 Abgeordneten offen trans. Auf Twitter schrieb Nyke Slawik „Ich hoffe, dass wir heute ein neues Kapitel der Selbstbestimmung in der Politik aufschlagen und die jahrelange Bevormundung queerer Menschen beenden können.“

Bisher gab es im Bundestag erst eine trans Person, die sich aber erst nach ihrer Amtszeit outete.